4) Agile Kollaborationen initiieren

  • Wenn Unternehmen Verantwortungsübernahme ermöglichen und gleichzeitig der zunehmenden Komplexität gewachsen sein wollen, sind agile, selbstorganisierte Kollaborationen innerhalb der Organisation notwendig. Einer Organisation kann es nur dann gelingen, flexibel, aktiv und anpassungsfähig zu agieren, wenn sie aus ebenso agilen Teams besteht.
  • Voraussetzung für agiles, selbstorganisiertes und erfolgreiches Arbeiten in Teams sind das vorhandene Vertrauen in dessen Fähigkeiten, eine kontinuierliche Möglichkeit zur Kommunikation unter allen Beteiligten sowie deren emotionale Verbundenheit.
  • Als wesentliche Erfolgsfaktoren für die agile Zusammenarbeit und Kommunikation gelten zudem: Formale Hierarchiefreiheit und die daraus resultierende prinzipielle Gleichstellung aller Teammitglieder; Förderung formeller und informeller Meetings; Gestaltung von transparenten Informationen; kurze Feedback-Zyklen; Einsatz von geeigneten agilen Zusammenarbeits-Tools.

Mögliche Instrumente: