4. Schritt: Evaluation

Die bereits erwähnten kontinuierlichen Feedbackschleifen evaluieren gleichzeitig auch die bisherige Vorgehensweise. Zudem erfolgt nach Abschluss jedes Umsetzungszyklus als weiteres Evaluationsinstrument eine strukturierte Befragung der betroffenen und beteiligten Menschen des neu eingeschlagenen Weges im Unternehmen. Letztlich wird abschließend überprüft, inwieweit die gesetzten Ziele zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung gegenüber den Menschen erreicht wurden. Dabei beinhalten alle unsere Evaluationsinstrumente nicht nur die Beurteilung vergangener Maßnahmen, sondern gleichzeitig die Abfrage von Optimierungsvorschlägen für das zukünftige Vorgehen sowie die Sicherstellung einer nachhaltigen Umsetzung. Letztlich wollen wir uns von Seiten UVM spätestens an dieser Stelle überflüssig machen. Die umgesetzten Interventionen zusammen mit den regelmäßigen Evaluationsschleifen sollten sich als Selbstläufer im Unternehmen etabliert haben. Die Tiefe und Reichweite der Evaluationsinstrumente ist abhängig von der jeweiligen konkreten Fragestellung sowie Situation im Unternehmen und wird durch Sie festgelegt.