Eine positive Unternehmensreputation als Erfolgsgrundlage ist untrennbar mit ethikorientiertem Verhalten verbunden.

Schaubild Reputation
  • Insbesondere drei aktuelle Entwicklungen stärken die Notwendigkeit einer hohen Attraktivität Ihres Unternehmens, wenn es um das Gewinnen und Halten von guten Mitarbeitenden geht:
    • Die demografische Entwicklung und der damit verbundene Mangel qualifizierter Arbeitskräfte,
    • die neue, identitätsorientierte Arbeitsgeneration, für die Lebensstil, Kultur und Selbstverwirklichung immer mehr mit Arbeit zu tun hat und schließlich
    • die Digitalisierung, welche neues, eigenverantwortliches (Zusammen-) Arbeiten ermöglicht.
  • Zudem ist eine hohe Reputation Ihres Unternehmens ein entscheidender Faktor für die (emotionale) Kundenbindung und damit letztendlich auch Ihrer Wettbewerbsfähigkeit.
  • Eine hohe Reputation ist untrennbar mit bedürfnisorientierten Verhalten verbunden, welches gemeinsam definierte Organisationsbedürfnisse parallel zu Kunden- und Marktbedürfnissen berücksichtigt.
  • Werte wie Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Wertschätzung und Verantwortung sind für die Reputation zur Messlatte geworden. Nur so dient Reputation nachhaltig und langfristig dem Unternehmenserfolg.