1) Unternehmen an klarer Vision ausrichten

  • Eine qualitativ gute Vision ist der „Polarstern“ für die erfolgreiche Entwicklung Ihres Unternehmens.
  • Als konkretes, klares Zukunftsbild ist die Vision sowohl in der Lage den Sinn und Zweck des Unternehmens zu vermitteln als auch Begeisterung und Motivation bei den Mitgliedern des Unternehmens zu ermöglichen.
  • Voraussetzung ist, dass die Vision in einem kollektiven Prozess entstanden ist und sich über einen Multiplikationsprozess der Visionsträger in den Köpfen und Herzen der Mitglieder des Unternehmens verankert hat.